test

PKS Rückkühltechnik GmbH - RÜCKKÜHLSYSTEM - PKS RÜCKKÜHLSYSTEM

PKS RÜCKKÜHLSYSTEM

Die PKS GmbH vertreibt unter der Nummer EP 0 595 106 und P 4234 874.9– 09 in Lizenz, ein innovatives Kühl- und Energie – Rückgewinnungssystem. Es handelt sich dabei, um einen komplett geschlossenen Kühlwasserkreislauf, aufgeteilt in einen frostgefährdeten und einen frostsicheren Anlagenteil.

Im Außenbereich befindet sich der frostgefährdete Anlagenteil, sowie ein Teil der Verbindungsleitungen. Da dieser Systembereich, während des Stillstandes, mit Luft gefüllt ist, kann dieser im Winterfall nicht einfrieren.

Der Kühlwasser- und Energie – Rückgewinnungskreislauf erlaubt, auf Grund
seiner Konzeption, den ganzjährigen geschlossenen und frostsicheren Betrieb.

Kältemaschinen mit Winterentlastung senken die Betriebskosten

Sobald ein Kühlfall eintritt, bzw. die für den Kühlfall vorgeschriebene Sollwerttemperatur überschritten wird, schaltet ein Dreiwegeventil den Wasserkreislauf auf den Rückkühler um. Das Luftpolster wird dabei verdrängt und verschiebt sich in den Funktionsbehälter.

Zur Einhaltung der Sollwerttemperatur des Umlaufwassers werden die Ventilatoren des Rückkühlers wassertemperaturabhängig zu - bzw. abgeschaltet oder stufenlos drehzahlgeregelt.

Das System unterscheidet zwischen Sommer- und Winterbetrieb, damit bei kühlen Außentemperaturen auch die thermische Kühlleistung zur Betriebskostenersparnis genutzt werden kann. Wird der Kühlbedarf (z.B. Kältemaschine) abgeschaltet, verlagert sich das Luftpolster wieder in den frostgefährdeten Systembereich.

Durch den geschlossenen Kreislauf ist kein Nachspeisewasser erforderlich. Zudem wird Wasserverlust durch Bildung von Nebel- oder Dampfschwaden vermieden. Wird das System für freie Kühlung genutzt (Kühlung ohne Kältemaschine), sind Energiekosteneinsparungen bis zu 95% möglich.
Die abgeführte Wärme aus Rückkühlung, Kältemaschine oder Verbraucher kann durch Wärmerückgewinnung wieder nutzbar gemacht werden, z.B. für Heizregister in RLT- Anlagen, Brauchwassererwärmung, Gebäudebeheizung.

Der patentierte Kühlwasserkreislauf ist ein geschlossenes System, dadurch wird die Sauerstoffanreicherung vermieden und somit Korrosion verhindert.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig, so z.B. zur Kühlung von Fertigungsautomaten, Schweißautomaten, Druckmaschinen oder auch für die Abführung von Kondensatorwärme bei Kältemaschinen ab einer Kälteleistung von ca. 500 kW. Ebenso ist ein Einsatz in zentralen Kühlkreisläufen und in der Kunststoffverarbeitung problemlos möglich.

Informationsmaterial

Laden Sie Informationen über unser Portfolio
auf Ihren Rechner.

Produktinformationen: 
  Informationsbroschüre Rückkühlsystem  
       PDF 215 kb

 PDF: Acrobat Reader
Für das Betrachten und Ausdrucken der Dateien auf Ihrem Rechner benötigen Sie den Acrobat Reader. Dieses Plugin wird von Adobe kostenlos zum Download angeboten.
 Download Acrobat Reader

Unsere Adresse

PKS Rückkühltechnik GmbH



PKS Rückkühltechnik GmbH

IV. Industriestraße 9
68766 Hockenheim

Telefon +49 6205 2049 90
Telefax +49 6205 2049 99
Mail: info [@] pks-gmbh.com




Unsere Lizenzpartner

JAEGGI Hybridtechnologie AG
JAEGGI Hybridtechnologie AG

JAEGGI ist spezialisiert auf die Herstellung von innovativen Hybriden Trockenkühlern HTK.
In Verbindung mit dem PKS-System spielt der Jaeggi-Hybridkühler in einer speziell für PKS entwickelten Sonderbauform seine Stärken aus.


© PKS Rückkühltechnik GmbH 2013          Home Anfahrt Kontakt/Impressum Datenschutz
www.pks-gmbh.com
Mail: info [@] pks-gmbh.com
Telefon +49 6205 2049 90
Telefax +49 6205 2049 99
IV. Industriestraße 9
68766 Hockenheim